Open navigation

Mitarbeiter an- und abmelden

Anmeldung

Die Anmeldung von Mitarbeitern kann per Formular oder auf elektronischem Weg (siehe Abschnitt Datenmeldung) erfolgen.

Lassen Sie sich vor einer Anmeldung von uns beraten. Wir prüfen bestehende BVV-Verträge und geben Ihnen wichtige Informationen.

Tarife und Steuern

Welcher Tarif für Ihren Mitarbeiter gilt beziehungsweise ausgewählt werden kann, ist abhängig vom Mitgliedschaftsvertrag sowie der arbeitsrechtlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Mitarbeiter.

Tarife

Auszug

  bis 12/2021 ab 01/2022
Produkt Tarif technische Bezeichnung Tarif technische Bezeichnung
BVV Altersvorsorge ARLEP/oG 2017 AE17 ARLEP/oG 2022 AE22
BVV Altersvorsorge mit Hinterbliebenenleistung ARLEP/mGH 2017 AGH17 ARLEP/mGH 2022 AGH22

BVV Kompaktvorsorge

  • Grundversorgung
  • Zusätzliche Entgeltumwandlung
       
DN 2017 DN17 DN 2022 DN22
DN 2017 DZ17 DN 2022 DZ22

BVV Kompaktvorsorge Plus

  • Grundversorgung
  • Zusätzliche Entgeltumwandlung
       
DN Plus 2017 DB517 DN Plus 2022 DB522
DN Plus 2017 DZ517 DN Plus 2022 DZ522

Leistungspläne

Auszug

  bis 12/ 2021 ab 01/2022
Produkt Leistungsplan technische Bezeichnung
bis 12/2021
Leistungsplan technische Bezeichnung
ab 01/2022
BVV Altersvorsorge ARLEP/oG 2017 AEV17 ARLEP/oG 2022 AEV22
BVV Altersvorsorge mit Hinterbliebenenleistung ARLEP/mGH 2017 AHV17 ARLEP/mGH 2022 AHV22

BVV Kompaktvorsorge

  • Grundversorgung
  • Zusätzliche Entgeltumwandlung
       
N 2017 RN17 N 2022 RN22
N 2017 RZ17 N2022 RZ22

BVV Kompaktvorsorge Plus

  • Grundversorgung
  • Zusätzliche Entgeltumwandlung
       
N Plus 2017 RB517 N Plus 2022 RB522
N Plus 2017 RZ517 N Plus 2022 RZ522

Steuern

Die Versteuerung ist abhängig vom gewählten Durchführungsweg.

Für das Jahr 2022 gelten folgenden Freibeträge:

Steuerfrei
(§ 3 Nr. 63 EStG)
6.768 EUR jährlich
564EUR monatlich
- davon sozialversicherungsfrei 3.384 EUR jährlich
282 EUR monatlich
 
Pauschal versteuert
- nur bei Vertragsabschluss bis 31.12.2004 möglich
(§ 40b EStG a.F., ohne Durchschnittsbildung)
1.752 EUR jährlich
146 EUR monatlich
Sofern Sie für Ihre Mitarbeiter weiterhin die Pauschalversteuerung nutzen, mindert sich der genannte steuerfreie Höchstbeitrag um den umgewandelten Betrag.

Steuerfrei   in voller Höhe
Sozialversicherungsfreiheit Zuwendung
des Arbeitgebers
in voller Höhe
Zuwendung
des Arbeitnehmers
3.384 EUR jährlich
282 EUR monatlich
Zuwendungen an eine Unterstützungskasse sind in voller Höhe lohnsteuerfrei und als Betriebsausgaben abzugsfähig.

Änderungen melden

Beitrag

Sie können - je nach Vereinbarung mit Ihrem Mitarbeiter - die Beitragshöhe ändern. Bitte beachten Sie dabei die steuerlichen Rahmenbedingungen sowie die Höchstgrenzen bei den jeweiligen Tarifen. Übersteigt der Beitrag die 4 % der BBG West (in 2022: 282 Euro im Monat) ist die jeweils aktuell gültige Tarifgeneration zu wählen.

Abmeldung/ Beitragsfreistellung

Erhält Ihr Mitarbeiter kein Entgelt (z. B. im Krankheitsfall, Eltern- oder Pflegezeit, unbezahltem Urlaub, Wehrdienst) ist eine Unterbrechung der Beitragszahlung möglich. Sobald uns Ihre Meldung vorliegt, informieren wir Ihren Mitarbeiter schriftlich über die Möglichkeiten der eigenen Beitragszahlung in diesem Zeitraum.

Persönliche Daten

Adressänderung, Heirat, Namensänderung oder Geburt eines Kindes

Sofern Ihre Meldung nicht auf elektronischem Wege erfolgt – nutzen Sie bitte das Formular.

Scheidung

Anfragen vom Familiengericht in Bezug auf die BVV-Versorgung Ihrer Mitarbeiter leiten Sie bitte direkt an uns weiter. Wir ermitteln den Ausgleichswert und informieren das Gericht.

Erfahren Sie mehr

Datenmeldung und Beitragszahlung

Beitrags- oder Datenmeldung

Meldungen an den BVV erfolgen auf elektronischem Weg oder mit dem BVV-Abrechnungsformular. Bei mehr als 15 Versicherten empfehlen wir Ihnen zur Erleichterung der Administration das elektronische Verfahren.

Für Ihre Meldung mit dem Formular senden Sie uns dies bitte vollständig ausgefüllt und unterzeichnet zu (per Mail, Fax oder Post).

Bei der elektronischen Meldung stellen Sie dem BVV monatlich einen Datenträger zur Verfügung, den Sie direkt aus Ihrem Personalverwaltungssystem generieren. Den Datenträger können Sie in Form einer verschlüsselten E-Mail an uns senden.

Sie haben Fragen zur elektronischen Datenmeldung?

Herr Theuerkauf: 030 / 896 01-808

Herr Völker: 030 / 896 01-829

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, eine Datei aus Ihrem Abrechnungsprogramm zu erstellen, stellen wir Ihnen kostenfrei unser BVV-Erfassungsprogramm zur Verfügung.

Beitragszahlung

Die Beitragszahlung an den BVV können Sie bequem über das Lastschriftverfahren oder alternativ per Überweisung tätigen.

Für eine reibungslose Abwicklung, empfehlen wir Ihnen, das Lastschriftverfahren. Hierzu benötigen wir das ausgefüllte und unterschriebene Formular für den oder die genutzten Durchführungsweg(e) Pensionskasse und/oder Unterstützungskasse per Post oder Fax zurück.

Das Lastschriftverfahren ist nur bei in Deutschland ansässigen Banken möglich.

Die gemeldeten Beiträge sind im Voraus und innerhalb der ersten zehn Tage des Abrechnungsmonats zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass die Zahlungen für die BVV Pensionskasse und die BVV Unterstützungskasse in jeweils einer Summe auf ein dafür vorgesehenes Konto erfolgen.

Bereits Mitglied im BVV?

Ihre kostenfreie Mitgliedschaft.

Hat Ihr Mitarbeiter bereits eine BVV-Versorgung? Senden Sie uns einfach den Rahmenvertrag sowie das BVV-Abrechnungsformular ausgefüllt und unterzeichnet zurück.

Sie möchten Mitarbeiter ohne eine bestehende BVV-Versorgung bei uns anmelden? Lassen Sie sich beraten!

Informationen zur Mitgliedschaft