Open navigation

Mitgliederversammlungen 2018

Die 19. Ordentliche Mitgliederversammlung der BVV Versorgungskasse des Bankgewerbes e.V. und die 105. Ordentliche Mitgliederversammlung des BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G. finden

  • am 06.07.2018
  • im Hotel Palace, Budapester Str. 45, 10787 Berlin

statt.

Vollmachtsverfahren - Grundsätzliches

Jeder Versicherte kann sich von einem anderen Versicherten des BVV vertreten lassen. Hierzu stellt der Versicherte eine Vollmacht aus. Die Vollmacht ist gültig, wenn sie dem Vorstand des BVV spätestens am Donnerstag, 28.06.2018, schriftlich und mit der Originalunterschrift des Vollmacht gebenden Versicherten zugegangen ist.

Der Delegierte ist der Versicherte, auf den die Vollmacht ausgestellt wurde. Er kann eine Untervollmacht erteilen, falls er nicht zu den Mitgliederversammlungen kommen kann. Der Unterbevollmächtigte muss diese spätestens am Tag der Mitgliederversammlungen bei der Einlasskontrolle vorlegen.

Die entsprechenden Muster finden Sie unter dem Punkt "Unterlagen".

Wie funktioniert es?

Schritt 1: Benennung der Delegierten

Die Mitgliedsunternehmen benennen uns für ihre Arbeitnehmer:

  • einen oder mehrere Delegierte(n) aus ihren eigenen Reihen oder
  • einen Mitarbeiter des BVV als Delegierten
Meldung der Angaben bis zum 31.03. per E-Mail.

Schritt 2: Versand der Vollmachten

Der BVV sendet die Vollmachten mit dem benannten Delegierten an die Privatadresse der versicherten Arbeitnehmer. Erfolgte keine Meldung, werden die Vollmachten ohne Delegiertenangabe verschickt (blanko). Der Versand startet voraussichtlich Ende der 19. KW.

Schritt 3: Rücksendung der Vollmachten

Die versicherten Arbeitnehmer senden ihre Vollmacht im Original unterschrieben an den Delegierten. Dieser verschickt die eingegangenen Vollmachten sukzessive per Post an den BVV (Kurfürstendamm 111 - 113, 10711 Berlin). Sie müssen bis spätestens 28.06.2018 beim BVV eintreffen.

Schritt 4: Versand der Einladungen

Wenn die ersten Vollmachten für einen Delegierten beim BVV eingegangen und geprüft sind, wird die Einladung an ihn verschickt.

Termine

Vollmachten

Stichtag Delegiertenbenennung Arbeitnehmer:
31.03.2018

Veröffentlichung Vollmachtsvordrucke (online oder Versand):
Mai 2018

Veröffentlichung Tagesordnungspunkte:
Mai 2018

Fristablauf Vollmachtsabgabe beim BVV:
28.06.2018

Unterlagen

Vollmachten

Alle Vollmachten müssen im Original bis spätestens 28.06.2018 beim BVV eingehen.

Für Versicherte

Wenn Sie Ihr Stimmrecht übertragen möchten, verwenden Sie bitte den Vollmachtsvordruck.

Für Arbeitgeber

Bitte drucken Sie die Vollmacht auf dem Geschäftspapier (mit den Pflichtangaben) des Unternehmens aus, das die Vollmacht erteilt.

Rundschreiben

Delegiertenbenennung für Arbeitnehmer
Versand Ende Februar 2018

Ankündigung Vollmachtsversand
Versand Anfang Mai 2018

Einladungsunterlagen
Versand Anfang Juni 2018

Jahresberichte und Vorschlagslisten für die Aufsichtsratsersatzwahl
Versand Juni 2018

Kurzbericht
Versand Ende Juli 2018

FAQs

Organisatorisches

Ja. Es steht ein Buchungslink zur Verfügung, den Sie der Hotelliste entnehmen können. Sie können ihn auch gern per E-Mail an mitgliederversammlung[at]bvv.de bei uns anfordern.

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in der nachfolgenden Liste.

Die Mitgliederversammlungen beginnen um 10 Uhr. Erfahrungsgemäß dauert die Veranstaltung bis circa 13 Uhr. Danach haben Sie noch die Möglichkeit, am Buffet etwas zu essen.

Die Vollmachtsvordrucke verschicken wir im Mai.

Nein, die Vollmacht muss uns im Original unterschrieben bis zum 28.06.2018 vorliegen. Trifft sie später ein, ist sie ungültig.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, uns eine kurze E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift und gegebenenfalls Ihrer BVV-Versichertennummer zu schreiben. Sie erhalten dann von uns im Juni eine Einladung.

Nein. Sie sind nicht verpflichtet, an den Mitgliederversammlungen teilzunehmen. Ihre Stimme wird dann nicht vertreten sein. Über die Ergebnisse informieren wir immer nach den Mitgliederversammlungen im Juli mit einem Kurzbericht.

Kontakt

Telefon und E-Mail

Fragen zum Vollmachtsverfahren oder zu unseren Mitgliederversammlungen im Allgemeinen beantworten wir Ihnen gern.

Nina Schultz

Ihre Ansprechpartnerin für die Mitgliederversammlungen
Telefon 030 / 896 01-333
E-Mail

Kontakt aufnehmen ...