Aktuelles

Berlin, 28.06.2021

BVV mit ausgesprochen positivem Ergebnis 2020

Der BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G. – die nach Anlagevermögen größte Pensionskasse Deutschlands – hat die Corona-Pandemie im vergangenen Geschäftsjahr sehr gut gemeistert. Das drückt sich unter anderem in einem Jahresüberschuss von 104 Millionen Euro aus, der zwar etwas geringer ausfällt als im sehr guten Jahr 2019, jedoch höher als 2018. Die Verlustrücklage konnte um 103 Millionen auf erfreuliche 1,8 Milliarden Euro erhöht werden. Die Bilanzsumme stieg um rund 700 Millionen Euro auf 31,4 Milliarden Euro an, der Kapitalanlagebestand wuchs um knapp 800 Millionen auf 31,0 Milliarden Euro. Mit 7,1 Prozent erzielt der BVV die höchste Eigenkapitalquote seit seiner Gründung im Jahr 1909.

Mehr erfahren ...

Berlin, 12.04.2021

Frank Egermann in den Vorstand des BVV berufen

Seit 1. April ist Frank Egermann Vorstandsmitglied des BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G. in Berlin. Egermann verantwortet zukünftig das Ressort Finanzen, zu dem auch die Verwaltung der Kapitalanlagen von rund 30 Milliarden Euro gehört. Er folgt damit auf Rainer Jakubowski, der zum 30. Juni in den Ruhestand geht.

Mehr erfahren ...

Berlin, 28.01.2021

Die dwpbank überträgt Pensionszusagen auf den BVV

Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) hat Pensionsverpflichtungen aus laufenden Rentenzahlungen beim BVV Pensionsfonds des Bankgewerbes AG zum 1. Dezember 2020 ausfinanziert und mit rund 33 Mio. Euro Kapital hinterlegt.

Mehr erfahren ...