Open navigation

Steuerliche Förderung nutzen

Möchten Sie sich auch im Alter Ihre Wünsche erfüllen, ist eine ergänzende Altersvorsorge die richtige Wahl. Und beim Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung unterstützt Sie sogar der Staat. Zudem profitieren Sie beim BVV von sehr flexiblen und vor allem provisionsfreien Produkten, sodass Ihre Altersvorsorge effizient und aufwandsarm aufgebaut werden kann. Erfahren Sie nachfolgend, wie Sie die steuerlichen Fördermöglichkeiten des Staates nutzen können.

Fördermöglichkeiten

Im Überblick

Der Gesetzgeber fördert Ihre betriebliche Altersversorgung; der BVV bietet Ihnen die passenden Produkte und eine kostenlose Beratung:

  • Der Klassiker: Entgeltumwandlung
    Ihr Vorteil: Sie sparen Steuern und Sozialabgaben.
  • Vermögenswirksame Leistungen
    Nutzen Sie diese für die Entgeltumwandlung beim BVV.
  • BVV Riester-Rente
    Sichern Sie sich die staatliche Zulagenförderung, wenn Sie aus dem Netto zahlen.

Ihre Vorteile

Für alle Produkte des BVV gilt:

  • Frei von Provisionen und Abschlusskosten
  • In Abstimmung mit Ihrem Arbeitgeber und dem BVV Beitragshöhe flexibel

Welches Produkt passt zu mir?

Unser Tipp: Grundsätzlich bietet es sich immer an, zunächst die Vorteile der Entgeltumwandlung zu prüfen. Behalten Sie dabei im Auge, dass Sie auch Ihre vermögenswirksamen Leistungen mit Steuervorteil für Ihr Alterseinkommen nutzen können. Die Riester-Förderung bietet insbesondere kinderreichen Familien den Vorteil höherer Zulagen.

Benötigen Sie Unterstützung? Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Unsere Vorsorge-Experten helfen Ihnen gern weiter und beraten Sie ganz individuell.

Beratungstermin vereinbaren

Entgeltumwandlung

So funktioniert es

Der Klassiker:

Bei der Entgeltumwandlung zahlen Sie Beiträge direkt von Ihrem Bruttoeinkommen in Ihren BVV-Altersvorsorgevertrag. Sie sparen so Steuern und Sozialabgaben. Jährlich können Sie hierbei einen Betrag von bis zu 4.776 Euro steuerfrei umwandeln.

Video zur Entgeltumwandlung

Die in dem Video gezeigte Beispielrechnung zur Entgeltumwandlung ist exemplarisch und wurde mit folgenden Parametern berechnet: Arbeitnehmer/in, verheiratet, Lohnsteuerklasse IV, 2 Kinder, keine Kirchensteuer, Bruttogehalt 4.000 Euro monatlich. Bitte beachten Sie, dass Ihre persönliche Situation davon abweichen kann.

Unsere Produkte

Für eine Entgeltumwandlung können Sie wählen - abhängig davon, was mit Ihrem Arbeitgeber vereinbart ist - zwischen einer BVV-Altersvorsorge (lebenslange Altersrente mit oder ohne Hinterbliebenenleistung) oder der BVV-Kompaktvorsorge (lebenslange Altersrente, Invaliditäts- sowie Hinterbliebenenleistung).

Ihr Weg zur Entgeltumwandlung

In wenigen Schritten zum Aufbau Ihrer ergänzenden Altersversorgung:

Schritt 1: Beratungstermin vereinbaren

Vereinbaren Sie noch heute eine Beratung. Unsere Vorsorge-Experten rufen Sie zum gewünschten Termin an und zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten beim BVV auf.

Schritt 2: Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber

Die Entgeltumwandlung vereinbaren Sie mit Ihrer Personalabteilung. Diese überweist auch die Beiträge.

Schritt 3: Versorgungsbestätigung

Nachdem Sie Ihr Arbeitgeber beim BVV angemeldet hat, senden wir Ihnen eine Versorgungsbestätigung zu. Einmal im Jahr erhalten Sie von uns eine Renteninformation. Damit wissen Sie immer, wo Sie stehen.

Online Rechner

Nutzen Sie unsere Rechner, um beispielsweise den Steuervorteil einer Entgeltumwandlung oder eine mögliche Aufstockung Ihrer Altersrente zu berechnen.



Stellen Sie Ihre Versorgungssituation im Alter auf den Prüfstand - unser Rentenplaner hilft Ihnen dabei. Oder ermitteln Sie den steuerlichen Vorteil einer Entgeltumwandlung über unseren Steuervorteilsrechner.

Rentenplaner Steuervorteilsrechner

Berechnen Sie unser attraktives Beitrags-/Leistungsverhältnis. Der Altersvorsorgerechner sichert Ihnen eine lebenslange Altersrente. Der Kompaktvorsorgerechner bietet Ihnen neben einer lebenslangen Altersrente eine finanzielle Absicherung für den Fall der Invalidität und eine Hinterbliebenenrente.

Altersvorsorgerechner Kompaktvorsorgerechner

Weitere Informationen

In unserem Infoblatt haben wir für Sie weitere Informationen zusammengefasst:

Vermögenswirksame Leistungen

Wussten Sie schon?

Auch Ihre vermögenswirksamen Leistungen („VL“ - in der Regel 40 Euro monatlich) können Sie für eine Altersvorsorge beim BVV nutzen.

  • Ihr Vorteil gegenüber anderen VL-Produkten:
    Sie sparen Steuern und Sozialabgaben!

Es funktioniert ganz einfach:

Sie teilen Ihrer Personalabteilung mit, dass Sie künftig Ihre vermögenswirksamen Leistungen für Ihre Altersversorgung im BVV nutzen möchten.

Dabei gilt das gleiche Prinzip wie bei der Entgeltumwandlung.

Riester-Rente

Die staatliche Zulagenförderung

Mit der BVV Riester-Rente sichern Sie sich staatliche Zuschüsse – und das jedes Jahr! Die Förderung setzt sich zusammen aus einer Grundzulage sowie einer Kinderzulage für jedes Kind, für das Sie Kindergeld beziehen. Haben Sie das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet, erhalten Sie einmalig einen Berufseinsteiger-Bonus.

Voraussetzungen hierfür sind: Sie zahlen Ihre Beiträge aus dem Nettoeinkommen und gehören zum unmittelbar zulageberechtigten Personenkreis.

Mindesteigenbeitrag 4 Prozent des sozialversicherungspflichtigen Bruttoeinkommens des Vorjahres abzüglich Zulage
Steuerlich abzugsfähiger Höchstbetrag 2.100 EUR
Sockelbetrag 60 EUR
Grundzulage 154 EUR
Kinderzulage 185 EUR (geboren vor 2008)
300 EUR (geboren ab 2008)
Berufseinsteigerbonus 200 EUR einmalige Zahlung für unter 25-Jährige

Produkte für die Riester-Förderung

Für eine Riester-Förderung können Sie zwischen einer lebenslangen Altersrente mit oder ohne Hinterbliebenenschutz (BVV Altersvorsorge) wählen.

Sie zahlen bereits Eigenbeiträge aus dem Nettoeinkommen und möchten wissen, ob dieser Vertrag förderfähig ist? Gern unterstützen wir Sie bei der Prüfung. Rufen Sie uns unter der nachfolgenden Nummer an.

Kontakt

BVV VersichertenService


Telefon 030 / 520 05 68 11
E-Mail

Steuern und Sozialabgaben

In der Beitragsphase

Betriebliche Altersversorgung wird vom Gesetzgeber gefördert. Die monatlichen Beiträge, die Sie und Ihr Arbeitgeber an den BVV zahlen, sind in der Regel vollständig oder teilweise steuer- und sozialabgabenfrei.

Zusätzlich können Sie bis zur Höchstgrenze (4 Prozent der Beitragsbemessungsgrenze) einen weiteren Beitrag für Ihr späteres Alterseinkommen steuer- und sozialabgabenfrei leisten.

Zum weiteren Aufbau Ihrer Altersversorgung können Sie Beiträge auch aus Ihrem bereits versteuerten Einkommen leisten. Sofern Sie zum förderfähigen Personenkreis gehören, können Sie über Ihre BVV-Versorgung die Riester-Förderung in Anspruch nehmen.

In der Leistungsphase

Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung sind im Rentenalter zu versteuern sowie beitragspflichtig zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner. Diese Bestimmungen gelten grundsätzlich auch für den weiteren Aufbau Ihrer BVV-Versorgung mit eigenen Beiträgen oder im Rahmen einer Entgeltumwandlung.

Nähere Informationen haben wir Ihnen hier zusammengefasst: