Open navigation

Für Führungskräfte und Spezialisten

Besondere Anforderungen gelten für Arbeitnehmer, die ein vergleichsweise hohes Einkommen zur Verfügung haben. Denn Gehaltsbestandteile oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) werden nicht von der gesetzlichen Rentenversicherung berücksichtigt. Die Versorgungslücke - also die Differenz zwischen dem Alterseinkommen und dem gewohnten Erwerbseinkommen - ist in der Regel größer als im Tarifbereich.

Entgeltumwandlung

Steuerfreie Beitragszahlung

Modell 1: Besonders flexibel (BVV Pensionskasse)
Für monatlich flexible Beiträge oder beispielsweise die Umwandlung von Teilen einer Bonuszahlung: steuerfreie Beitragszahlung bis zu 4.848 Euro pro Jahr, sozialabgabenfrei bis zu 3.048 Euro jährlich.

Modell 2: Höhere Beiträge (BVV Unterstützungskasse)
Für jährlich konstante Beiträge, die über den steuerfreien Rahmen der Pensionskasse hinausgehen: Fragen Sie Ihre Personalabteilung, ob das BVV-Modell unterstützt wird.

Modell 1: Pensionskasse

Besonders flexibel

Leisten Sie monatliche Beiträge oder entscheiden Sie jährlich neu, ob Sie einen Teil Ihres Bonus in Ihre Altersvorsorge beim BVV investieren möchten.

  • Steuerfreie Beitragszahlung bis zu 4.848 Euro pro Jahr
  • Sozialabgabenfrei bis zu 3.048 Euro jährlich
  • Beim BVV: Frei von Provisions- und Abschlusskosten

Ein Beispiel

Wandeln Sie Teile Ihrer Bonuszahlung in Ihr Alterseinkommen um und sparen Sie dabei Steuern und Sozialabgaben.

Produkte und Online-Rechner

Wählen Sie zwischen der BVV Altersvorsorge mit optionalem Hinterbliebenenschutz und der BVV Kompaktvorsorge, die ergänzend eine Invaliditätsleistung enthält.

Ermitteln Sie in wenigen Schritten Ihre zusätzliche Rente und mit welchem Steuervorteil Sie rechnen können.

Zu den Rechnern

Ihr Weg zur Zusatzrente

Schritt 1: Wenden Sie sich direkt an Ihren Arbeitgeber: Die Entgeltumwandlung vereinbaren Sie mit Ihrer Personalabteilung. Diese überweist auch die Beiträge.

Schritt 2: Bei Fragen oder Beratungswünschen vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin für einen Rückruf durch den BVV.

Schritt 3: Nachdem Sie Ihr Arbeitgeber beim BVV angemeldet hat, senden wir Ihnen eine Versorgungsbestätigung zu. Einmal im Jahr erhalten Sie von uns eine Renteninformation. Damit wissen Sie immer, wo Sie stehen.

Interesse? Sprechen Sie uns an!

Beratungstermin vereinbaren

Modell 2: Unterstützungskasse

Höhere Beiträge

Für jährlich konstante Beiträge, die über den steuerfreien Rahmen der Pensionskasse hinausgehen. Voraussetzung: Sie leisten gleich bleibende oder steigende Beiträge und Ihr Arbeitgeber bietet Ihnen eine Entgeltumwandlung in der Unterstützungskasse an.

  • Unbegrenzt steuerfreie Beiträge
  • Sozialabgabenfrei bis zu 3.048 Euro jährlich
  • Beim BVV: Frei von Provisions- und Abschlusskosten

Beispiele

Beispiel 1: monatliche Umwandlung von 500 oder 1.000 Euro*

Beispiel 2: jährlich wiederkehrende Umwandlung von 10.000 Euro*

* Natürlich können Sie auch einen anderen Umwandlungsbetrag wählen. Aus steuerrechtlichen Anforderungen ist es wichtig, dass Sie eine jährlich gleichbleibende oder steigende Beitragszahlung bis zum Rentenbeginn vorsehen. Einmalige Zahlungen sind in der Unterstützungskasse nicht steuerlich gefördert.

Beratungstermin vereinbaren

Terminvereinbarung und Kontakt

Gern helfen wir Ihnen, Ihr Alterseinkommen nach Ihren Wünschen auszurichten. Wählen Sie ganz einfach Ihren Wunschtermin aus – unsere Kundenberater setzen sich dann mit Ihnen per Telefon in Verbindung.

  • Provisionsfrei = neutral
    Wussten Sie schon? Unsere ausschließlich provisionsfreien Produkte sichern Ihnen eine Beratung, die frei von Fremdinteressen ist.

Haben Sie sich bereits vorab informiert oder ein besonderes Anliegen? Dann teilen Sie uns dies am besten bei der Terminauswahl im freien Textfeld mit. Wir freuen uns auf Sie!

Beratungstermin vereinbaren

Steuern und Sozialabgaben

In der Beitragsphase

Betriebliche Altersversorgung wird vom Gesetzgeber gefördert. Die monatlichen Beiträge, die Sie und Ihr Arbeitgeber an den BVV zahlen, sind in der Regel vollständig oder teilweise steuer- und sozialabgabenfrei.

Zusätzlich können Sie bis zur Höchstgrenze (4 Prozent der Beitragsbemessungsgrenze) einen weiteren Beitrag für Ihr späteres Alterseinkommen steuer- und sozialabgabenfrei leisten.

Zum weiteren Aufbau Ihrer Altersversorgung können Sie Beiträge auch aus Ihrem bereits versteuerten Einkommen leisten. Sofern Sie zum förderfähigen Personenkreis gehören, können Sie über Ihre BVV-Versorgung die Riester-Förderung in Anspruch nehmen.

In der Leistungsphase

Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung sind im Rentenalter zu versteuern sowie beitragspflichtig zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner. Diese Bestimmungen gelten grundsätzlich auch für den weiteren Aufbau Ihrer BVV-Versorgung mit eigenen Beiträgen oder im Rahmen einer Entgeltumwandlung.

Nähere Informationen haben wir Ihnen hier zusammengefasst: